Karmann Ghia 64
 









































Dieser Karmann Ghia Typ 143 wurde am 26. Mai 1964 in Osnabrück gebaut. Er wurde am 28. Mai nach Karlsruhe überführt, wo er am 04.06.1964  erstmals zugelassen wurde.

Seine neue Heimat hat er im Kreis Ludwigsburg gefunden.


Unser Karmann Ghia hat eine zweifarbige Lackierung original in seeblau (L360) und blauweiss (L289). Die Felgen waren in diesem Baujahr original schwarz lackiert.

Die Innenausstattung ist ebenfalls in zwei Farben aufeinander abgestimmt in der
Farbkombination 62:  cöllinblau (P218) / eisblau( K391)

Dieser Karmann wurde ohne Extras bestellt und ausgeliefert. Nachträglich erhielt er ein Monoradio und diverse zeitgenössische Ausstattungsstücke.

Der Neupreis lag 1964 bei
                        Coupe          6935,- DM
                        Cabriolet    7635,- DM

Gebaut wurden 25.266 Coupe und 5260 Cabriolets in diesem Jahr.

Die originale Maschine hat rund 1200ccm und leistet rund 34 PS bei 3600U/min.

Es wurden von 1955 bis zum Produktionsende 1974 rund 385.800 Coupes und rund 81.000 Cabriolets gebaut.

Über Kontakt unter

karmann (ät) ostermeir.de

freuen wir uns sehr.









filigrane Details und eine  liebevolle Formensprache machen den Wagen einmalig









Hübsche Details werten den Innenraum auf










Kombination verschiedener Materialien und Farben. Hier die Mischung von
cöllinblau (P218) / eisblau( K391)









Hier drin machen die Ausfahrten Spass.










Für alle wichtigen Dinge unterwegs das Ablagefach in der Türe










und endlich hat er auch seinen neuen Chromschmuck (NOS) an den Rädern erhalten










und hier toben dann bei 1192ccm die 34 PS für die Fortbewegung
























Alle technischen Daten im Überblick

Modell:                   VW 1200 Karmann Ghia   
Bauzeit:                   1960 - 1965  
Motor:                    Vier-Zylinder-Boxer, luftgekühlt  
Hubraum:               1192 ccm  
Bohrung x Hub:     78 x 64 mm  
Leistung:                34 PS/ 3600  
Antrieb:                  Hinterräder  
Vergaser:                Solex 28 PICT-1 Fallstrom mit Startautomatik  
Fahrgestell:            Zentralrohr-Rahmen mit angeschweißter Plattform und
                                darauf verschraubter Karosserie  
Bremsen:                Trommelbremsen vorn und hinten (hydraulisch)  
Höchstgeschwindigkeit:   120 km/h  
Leergewicht:           820 kg  
Reifen:                     5,60 x 15  
Radstand:               2400 mm  
Länge                      4140mm 
Breite                       1634mm 
Höhe                        1330mm